Nosce te ipsum

Lat. - Erkenne Dich selbst -

Was mache ich eigentlich auf dieser Welt?

Die lange Zeit ausbleibende Antwort auf diese Frage führte mich durch ein Leben in Orientierungslosigkeit und Dunkelheit. Ich quälte mich tagtäglich zur Arbeit und lebte in unglücklichen Beziehungen. Ich wusste weder welcher Job mich erfüllen würde, noch wie ich in meinen Beziehungen dauerhaft glücklich würde. 
 
Ein Mix aus Ängsten, Traurigkeit, Wut, Scham- und Schuldgefühlen war lange Zeit mein ständiger Begleiter. Da ich es nicht anders kannte, habe ich das als völlig normal empfunden. Die Folge dieser emotionalen Achterbahnfahrten war allerdings, dass ich von der einen Krise in die nächste stolperte, kein echtes Selbstvertrauen hatte und mehr kämpfte als lebte.
 
Umso mehr ich das Gefühl der Enttäuschung über das Leben verdrängte, desto größer wurde der Schmerz und desto öfter wurde ich konfrontiert mit den Fragen:

Wer bin ich eigentlich?  Warum bin ich überhaupt? Und wohin führt mich mein Weg? 
 
Am Ende meines Studium der Wirtschaftswissenschaften erreichte ich die Picke meiner chronischen Unzufriedenheit und andauernden Lebendiglosigkeit. Ich bekam einen inneren Impuls, die Welt zu bereisen, getreu dem altbekannten Motto „Ich gehe reisen, um mich selbst zu finden.“ 

Meine Selbstfindungsphase begann im Juli 2015, ich war zu dem Zeitpunkt 25.

I learn how to love myself

I's the hardest thing I have ever done.

Die Reise zu mir begann in Byron Bay, Australien

Es war das erste Mal in einem Leben, dass ich ein Gespür dafür bekam, dass das Leben auch schön und unbeschwert sein kann. Und dass das Leben auch etwas anderes zu bieten hat, als ständig in Angst und Schmerz zu sein. Es folgte ein Bewusstseinsshift der alles änderte und das Streben nach mehr in mir weckte. 
 

Auf meiner Reise begegnete ich Menschen, die mich auf dem Weg zutiefst inspiriert und treu begleitet haben. Für die ich unendlich dankbar bin, weil ich von ihnen lernen durfte, wie ich von Tag zu Tag mehr ih Selbst wurde. 

Als dann meine Familie komplett zerbrach, fiel ich in ein tiefes Loch und erreichte meinen persönlichen Tiefpunkt. Ich wusste nicht mehr weiter und gleichzeitig spürte ich tief in mir die Sehnsucht nach einem glücklichen Leben. 

Zu verstehen, dass ich der Schöpfer meines Lebens bin, war für mich wie aus einem Traum aufzuwachen. Ich entschied mich, von nun an die volle Verantwortung für Leben zu übernehmen. 

Achtsamkeit, positive Psychologie und mein Herzthema: Selbstliebe. 

Was die ersten Jahre meiner Heilung nur der Krisenbewältigung und persönlichen Schattenarbeit diente, weckte in mir eine unstillbare Passion. Ich begann eine zertifizierte Ausbildung zum Life Coach und lernte mehr über die Kunst glücklicher zu leben. Und wie wir noch mehr in Einlang mit uns und der Welt kommen können.
 

If I had one wish,

the whole world would be in abundance.

Ich wünsche mir eine Welt,
… in der die grundsätzliche Lebenseinstellung „Alles was im Leben passiert, passiert für mich“ ist.
… in der alle Menschen auf diesem Planeten in Harmonie, Balance und Würde leben.
… in der jeder Mensch das Gefühl von Freude, Liebe und Freiheit erfahren kann.
… in der wir einander aus der Fülle heraus geben und bedingungslos lieben können.
… und in der wir frei von der Angst sind, die Person zu sein, die wir wirklich sind.

What you seek is seeking you.
- Rumi

Mein idealistische Vorstellung mag für den ein oder anderen utopisch klingen. 
Und dennoch ist dies meine Vision von einer besseren Welt. 
Eine Welt in VerbundenheitHappiness und höherem Bewusstsein
Heute kann ich in Dankbarkeit sagen, dass mein Leben mit all den erlebten Tiefen ein Geschenk ist. 
In tiefer Demut gegenüber dem Leben, habe ich mir zu meiner Mission gemacht, 
die Welt aus tiefstem Herzen und mit all meiner Seele zu einem besseren Ort machen.  

Es ist Zeit

It is time to create the life you deserve
since the very beginning of your being.

A life in Joy, Wholeness and Freedom. Lass uns jetzt gemeinsam beginnen.

Ich mag dich so gerne kennenlernen! Kontaktier mich dafür direkt oder erfahre mehr über mein Angebot.